Herzlich Willkommen bei PEM Autism!

Unser Bildungsträger


Das PEM Center – Kunst und Kulturzentrum für emotionale Bildung e.V. ist ein gemeinnütziges Ausbildungs-, Beratungs-, und Dienstleistungszentrum für Menschen in besonderen Lebenslagen.

Unsere Arbeit richtet sich sowohl an Betroffene, als auch an Angehörige, Fachpersonal, Ämter, Institutionen und soziale Einrichtungen.

Neben Menschen aus dem Autismus-Spektrum haben wir auch Menschen mit Burnout, Depressionen, Phobien, Ängsten und vielen weiteren Herausforderungen erfolgreich unterstützt. Für unsere Arbeit ist keine offizielle Diagnose nötig, damit Betroffenen keine mehrjährige Wartezeit für eine Diagnostik im Wege steht.

Unter dem Leitsatz: „Wir unterstützen Menschen“ sieht das PEM Center Hamburg e.V. seinen Auftrag in der Förderung der Lebensperspektiven, von Jugendlichen, Schülern, Arbeitssuchenden, (Langzeit-)Arbeitslosen, und Menschen mit schlechten Zugangsvoraussetzungen in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt. 

Die uns in einem offiziellen Audit der HZA bescheinigte Vermittlungsquote von 80% in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt, ist für uns ein schönes Feedback für unsere Bemühungen um jeden Teilnehmer.

In welchen Bereichen wirkt unsere Unterstützung?

Umgang mit Menschen
  • Verbesserte und logisch nachvollziehbare Kommunikation,
  • Erhöhtes Vermögen das eigene innere Erleben zu kommunizieren
Stressmanagement
  • Verbesserter Umgang mit Stress (zum Beispiel bei Veränderungen, in Menschenmassen, an der Uni/Schule, beim Einkaufen oder in ähnlichen Situationen),
  • Verkürzte Regenerationszeiten und intensivere Ruhephasen
Emotionen
  • Logisches Verständnis der Eigenen und Äußerer Emotionen,
  • Abgrenzungsfähigkeit gegenüber schädlichen emotionalen Einflüssen,
  • Weniger Unsicherheiten und Ängste im alltäglichen Leben
Wahrnehmung
  • Verbesserte Trennung und Verarbeitung von Reizen der Umwelt
PEM Entwickler & Gründer
Stephan Perdekamp ist der Mann hinter der PEM Methode. Stephan erkannte ein entscheidendes Bedürfnis nach einem besseren Verständnis und Umgang mit menschlichen Emotionen und entwickelte über ein Jahrzehnt lang PEM - eine Technik zur Verbesserung der emotionalen Gesundheit, des Managements und der Kommunikation. Durch seine 25-jährige Lehrtätigkeit mit der PEM hat Stephan das Leben von Tausenden von Menschen auf der ganzen Welt verbessert.